Was beinhaltet die Trendfolgestrategie?

BinĂ€re OPtionen handelnDie Trendfolgestrategie bezieht sich, wie der Name schon sagt auf einen Trend und die damit verbundenen Aktionen des Traders. Der Kern dieser Strategie ist, dass viele Anleger auf dasselbe Ereignis, zum Beispiel einem Kursanstieg von binĂ€ren Optionen setzen. Dieser Trend kann darin begrĂŒndet sein, dass die Anleger ihre Entscheidungen auf eine relativ gemeinsame Informationsbasis treffen. Etwa, weil alle in großem Maße dieselben InformationskanĂ€le benutzt haben. Die Wirkung der Strategie liegt darin begrĂŒndet, dass es wahrscheinlicher ist, dass ein Trend sich fortsetzt und nicht eine Umkehrung stattfindet.

Die Trendfolgestratiegie testen – ein Konto in wenigen Schritten eröffnen >>>

Das Sprichwort: „Der Trend ist dein Freund“ kann hier als Analogie zu der Wahrscheinlichkeit gesehen werden. Die Strategie ist sowohl fĂŒr wenig erfahrene beziehungsweise erfahrene Trader geeignet, da sie einfach ist und eine gute Chance auf einen erfolgreichen Trade bietet. Allerdings hat natĂŒrlich auch diese Strategie ein paar Hindernisse und Verlockungen, die dem Trader Probleme bereiten können.

Was ist ein Trend?

Bei dieser Strategie stehen Trader vor der Herausforderung einen Trade erkennbar zu machen. Dazu muss die Frage gestellt werden: Was ist ein Trend? Generell lĂ€sst sich sagen, dass ein Trend eine offensichtliche Kursrichtung, also entweder steigende oder fallende Kurse, wiedergibt. Ein Trend kann mittel- beziehungsweise langfristig sein. Relevanz hat hier der Zeitraum, in dem dieser Trend beobachtet wird. Dabei ist es wichtig, stets auf den neuesten Informationsstand zu sein um etwaige Umkehrsituationen, zum Beispiel infolge von politischen oder gesellschaftlichen Ereignissen, frĂŒhzeitig erkennen zu können. Der Trendfolgestrategie liegt eine Trendanalyse zugrunde. Hierzu gibt es verschiedene Hilfsmittel, die dem Trader helfen können und vor der Entscheidung fĂŒr eine Strategie empfohlen werden.

Die Chartanalyse ist unerlÀsslich

Um AufwĂ€rts- und AbwĂ€rtstrends ersichtlich zu machen, muss eine Chartanalyse der binĂ€ren Option ausgefĂŒhrt werden. Hierbei werden Kennzahlen zur Orientierung des Traders benutzt. Diese Kennzahlen zeigen zum Beispiel an, wann ein Trend beginnt beziehungsweise endet. Wenn zum Beispiel eine Option einen AufwĂ€rtstrend zeigt, dann kann sich das im Chart durch die Höhe der Zwischenhochs und höhere Zwischentiefs ableiten. Bei einem AbwĂ€rtstrend ist das umgekehrt. Erreicht der Trend seine Trendumkehr ist der Trader zum Handeln gezwungen, um beispielsweise Renditen nicht zu verlieren.

So könnte der Trader bei einer Trendumkehr nun auf eine Put – Option setzen. Eine besondere Beachtung sollten Tradern den Entwicklungen der Höchst und Tiefstkurse widmen. Hier sollte nachgesehen werden, an welchen Punkten die AbwĂ€rts- und AufwĂ€rtsbewegungen stoppten. Zudem sollte geklĂ€rt werden, auf welcher Höhe diese Punkte sich befinden. Befinden sich diese Punkte auf einem konstanten Niveau oder zeigt sich eine Verschiebung dieser Punkte nach oben oder nach unten? Eine zweite Analysemethode ist die sogenannte „Schulter – Kopf – Schulter – Formation“. In einem Chart werden Formationen deutlich, so wie die Schulter – Kopf – Schulter – Formation.

Hierbei zeigt die Formation in etwa die Konturen der menschlichen Schultern mit dazugehörigem Kopf. Zum Beispiel: Der Kurs der binĂ€ren Option startet auf dem Niveau der linken Schulter, dann steigt er, bis er das Niveau des Kopfes erreicht und fĂ€llt anschließend wieder. An diesem Punkt hat der Kurs dann ungefĂ€hr das Niveau des Ausgangskurses, bemessen an der linken Schulter. Die Signale fĂŒr den Trader Aktionen auszufĂŒhren sind hier, die Steigung von der linken Schulter bis zum Kopf sowie das Fallen vom Kopf bis zur rechten Schulter. Auch andere Analysetechniken bedienen sich einem Ă€hnlichen Prinzip wie die Schulter – Kopf – Schulter – Formation.

Welche Vorteile und Risiken ergeben sich fĂŒr den Handel mit binĂ€ren Optionen?

Der Handel mit binĂ€ren Optionen hat den Vorteil, dass die Verluste fĂŒr den Trader, sozusagen „gedeckelt sind“. Zudem können fĂŒr Trader kleinste Kursschwankungen eher uninteressant sein, da der Handel mit binĂ€ren Optionen sich unter anderem durch eine Laufzeit kennzeichnet. Der Kurs am Anfang beziehungsweise zum Ende der Laufzeit ist ausschlaggebend fĂŒr den Trader. Bei hĂ€ufig auftretenden Kursschwankungen sollte eine lĂ€ngere Laufzeit gewĂ€hlt werden. Zudem sollte ein Trader die LĂ€nge des Zeitraums ausnutzen.

Mit anderen Worten: Der Trader sollte zeitversetzt handeln und mit ein paar platzierten Trades versuchen viel aus diesem Trend herauszuholen. Das ergibt sich aus dem Merkmal eines Trends, nĂ€mlich mittel oder langfristig zu sein. Der Trend an sich bietet die Verlockung lange dem Trend zu folgen. Da der Trend aber irgendwann endet, sollte der Trader den Trend wechseln, zum Beispiel, wenn: Die Informationsquellen auf eine Trendumkehr hinweisen oder der Trader nicht die Möglichkeit hat die neusten Informationen einzuholen. Außerdem sollte ein Trader auch nicht seinen kompletten Einsatz auf einen Trend setzen, da sonst die bisher erzielten Renditen verloren gehen können – das Risiko ist also stets zu beachten. Deshalb ist es besser nach ein paar platzierten Trades zu einem anderen Trend zu wechseln. Diese kommen bei binĂ€ren Optionen stets neu dazu.

Neuling im Optionshandel? Wir schenken Dir 50€ beim MarktfĂŒhrer!
* Sitz und Finanzregulierung in Deutschland
* Sehr hohe Rendite bis 89%
* Plattform fĂŒr AnfĂ€nger und Profitrader geeignet
* Über 430.000 Kunden aus aller Welt
Nur Jetzt: Limitiert fĂŒr die ersten 40 Kunden!
Mit 50€ BONUS bei BDSwiss starten?
bietet kostenlose Demokonten an!
Das hat uns an IQ Option besonders gut gefallen:
Videotutorials fĂŒr Trading-AnfĂ€nger
Kostenloses Demokonto fĂŒr AnfĂ€nger
Bietet einen Tradingstart mit nur 10€ möglich
Aktion - Exlusiv fĂŒr unsere Leser:
JETZT sichern: VIP Account fĂŒr unsere Leser!
Testsieger im Bereich binÀre Optionen
*Anmerkung: Bitte sichern Sie sich diesen Platz nur bei ernsthaftem Interesse. Die PlÀtze sind sehr begrenzt.
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Bis zu 50% Bonus + Willkommensgeschenk
Kostenloses Lehrmaterial fĂŒr Einsteiger
Deutschsprachier Kundenservice und volle Regulierung
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Kostenlose Einzelschulung
Nur 100€ Mindesteinzahlung
Übersichtliche Handelsplattform
ACHTUNG - Der AlgoCashMaster ist BETRUG
Wenn Du ernsthaft mit binÀren Optionen handeln möchtest, empfehlen wir dir folgende Artikel:
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Bekannt aus der TV-Werbung
Deutschsprachiger Kundenservice
Aktion - Exlusiv fĂŒr unsere Leser:
Nur JETZT: 150% Bonus als Geschenk!
Nur noch wenige PlĂ€tze verfĂŒgbar
Geringe Mindesteinzahlung
*Anmerkung: Bitte sichern Sie sich diesen Platz nur bei ernsthaftem Interesse. Die PlÀtze sind sehr begrenzt.