Kurze und langfristige Trading Strategien – Ein Überblick

Oftmals wird behauptet, dass der Handel mit binäre Optionen schnell zu Erfolg führen kann. Obwohl das stimmt, verschweigt dieseStock exchange concept. Behauptung, dass binäre Optionen durchaus auch langfristig gehandelt werden können. Beide Strategien haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Zudem kann es sein, dass für einen Trader nur eine der beiden Strategien Sinn macht.

Das ist das Ziel dieses Textes: Klarheit über die Strategien, so wie deren  Vor- und Nachteile zu bringen, um Tradern eine fundierte Basis für die Entscheidung für oder gegen eine Strategie zu ermöglichen.

Viele Handelsmöglichkeiten

Bei beiden Strategien wird in der Regel mit Call/Put Optionen gehandelt. Demnach stehen steigende beziehungsweise fallende Kurse, bei der Put – Option im Fokus des Traders. Der Reiz bei kurzfristigen Trades liegt in der hohen Rendite, die innerhalb von ein paar Minuten oder sogar nur 60 Sekunden erzielt werden kann. Kurzfristige Strategien sind kein Glücksspiel, aber sie werden in der Regel bei volatilen Wirtschaftsgütern angewendet. Das macht es für Trader schwierig, die richtige Entscheidung zu treffen. Es gibt allerdings ein paar Tipps, mit denen die Chancen auf einen erfolgreichen Trade steigen können. Der erste Tipp betrifft den möglichen Trend eines Basiswertes. Der alte Spruch „Der Trend ist dein Freund“ steht hier sprichwörtlich für den Kern der Strategie.

Denn es ist statistisch gesehen wahrscheinlicher, dass der Trend sich fortsetzt. Der Trader sollte in der Lage sein einen Trend zu erkennen. Dazu sind ausgeprägte Chartanalyse Fähigkeiten nötig. Viele Broker bieten die Möglichkeit an, Charts einzusehen, allerdings kann es sein, dass diese nur eine begrenzte Anzahl an Zusatzinformationen bieten. Deshalb sollten Trader weitere Informationskanäle auf zusätzliche Informationen überprüfen. Glaubt der Trader einen Trend erkannt zu haben, sollte anschließend ein Trendkanal gezeichnet werden. Der Trendkanal besteht aus der Trendlinie und einer parallel dazu gezogene Linie.

Zeigt der Trend steigende Kurse, besteht eine gute Chance auf einen erfolgreichen Trade, wenn der Kurs sich im unteren Bereich des Trendkanals befindet. Ebenfalls können seitliche Kursauschläge gute Einstiegsmomente wiedergeben. Allerdings sollte bei dieser Strategie keine intuitive Entscheidung getroffen werden, sondern die Situation detailiert analysiert werden.

Nicht zu schnell zu viel Kapital setzen

Die kurzfristige Handelsstrategie ist gut geeignet für bereits erfahrene Trader, die eine hohe Entscheidungsfreudigkeit besitzen. Da diese Strategie viele Handelsmöglichkeiten bietet. Auch Trader, die nur über ein knapp bemessenes Kapital verfügen können von dieser Strategie profitieren. So bietet der Broker Banc de Swiss einen Trade für fünf Euro an. Platziert der Trader die Option erfolgreich, kann eine Rendite bis zu 85 % erzielt werden. Einige Broker bieten auch die Möglichkeit bis zu 15 % des eingesetzten Kapitals abzusichern. Dabei werden bei Verlust bis zu 15 % des eingesetzten Kapitals zurückgezahlt.

Außerdem ist diese Strategie für Trader geeignet, die ein ausgeprägtes Wissen über Politik und Wirtschaft besitzen. Zudem sollten Trader wissen, wann es Feiertage gibt und ruhige Handelsmomente bestehen, wie etwa in der Mittagszeit. Es sollten volatile Märkte ausgesucht werden, in denen Beispiel Rohstoffe gehandelt werden. Diese Märkte sind spekulativ und bieten kurzfristige Kursausschläge. Die Chancen bei dieser Strategie sind die hohen möglichen Renditen und die häufigen Handelsmomente. Die Risiken dieser Strategie liegen darin, dass ein Trader zu gierig wird und innerhalb kürzester Zeit einen Großteil seines Kapitals verliert.

Darum ist ein permanentes Moneymanagement wichtig. Dabei geht es um die Frage, wie viel ein Trader pro Trade setzt. Als Faustregel gilt, dass ein Trade maximal 5 % des gesamten Kapitals ausmachen sollte. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass obwohl viele Broker wie etwa BDSwiss eine große Menge an Informationen zur Verfügung stellen, die Verarbeitung jener und der Kursverlauf nicht synchron geschehen müssen. Mit anderen Worten der Trader verarbeitet die Informationen eventuell zeitversetzt.

Fähigkeiten zur Chartanalyse unabhängig von der Strategie wichtig

Wie bereits erwähnt, können binäre Optionen auch langfristig gehandelt werden. Eine langfristige Strategie hat in der Regel eine Laufzeit von mehreren Tagen bis zu mehreren Monaten. Dazu eignen sich Indices und Aktien eher als Rohstoffe. Denn Aktien und Indices sind im Allgemeinen beständigere Wirtschaftsgüter. Auch bei dieser Strategie sind die Fähigkeiten zur Chartanalyse wichtige Faktoren, die einen möglichen erfolgreichen Trade bedingen können. Natürlich sollten Trader hierbei darauf achten, längerfristige Trends zu erkennen. Diese Strategie eignet sich eher für noch unerfahrene Trader.

Denn so üben sie sich in Geduld und bekommen ein Gespür für den Handel mit binären Optionen. Eine weitere Eigenschaft bei dieser Strategie ist, dass der Trader weniger Handelsmöglichkeiten hat, hier liegt eine Chance für Berufstätige Trader oder Trader, die generell wenig Zeit haben. Nichtsdestotrotz verlangt diese Strategie ein ebenso fundiertes Wissen über Veröffentlichungen, zum Beispiel der Bilanzzahlen eines Unternehmens und ein permanentes Interesse an wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen sowie Neuigkeiten. Auch das Moneymanagement darf bei dieser Strategie nicht vernachlässigt werden. Die Faustregel, die bereits bei der kurzfristigen Strategie genannt wurde, gilt auch hier wieder. Trader sollten maximal fünf Prozent ihres Kapitals pro Trade setzten und langfristig einen Einsatz von 1 bis 3 Prozent des gesamten Kapitals planen.

 

Neuling im Optionshandel? Wir schenken Dir 50€ beim Marktführer!
* Sitz und Finanzregulierung in Deutschland
* Sehr hohe Rendite bis 89%
* Plattform für Anfänger und Profitrader geeignet
* Über 430.000 Kunden aus aller Welt
Nur Jetzt: Limitiert für die ersten 40 Kunden!
Mit 50€ BONUS bei BDSwiss starten?
ist offiziell durch die CySeC reguliert!
Das hat uns an 24option besonders gut gefallen:
Attraktiver gestaffelter Bonus
Deutscher Support für den Trader
*Investoren können das eingesetzte Kapital verlieren
ist seit 2008 auf dem Markt für binäre Optionen!
Das hat uns an Anyoption besonders gut gefallen:
Sicher reguliert und überzeugender Support
Bietet einen Neukundenbonus bis zu 100% an
bietet kostenlose Demokonten an!
Das hat uns an IQ Option besonders gut gefallen:
Videotutorials für Trading-Anfänger
Kostenloses Demokonto für Anfänger
Bietet einen Tradingstart mit nur 10€ möglich
Aktion - Exlusiv für unsere Leser:
JETZT sichern: VIP Account für unsere Leser!
Testsieger im Bereich binäre Optionen
*Anmerkung: Bitte sichern Sie sich diesen Platz nur bei ernsthaftem Interesse. Die Plätze sind sehr begrenzt.
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Eigener VIP - Account für unsere Leser
Webbasierte, revolutionierte Tradingplattform
Deutschsprachier Kundenservice und volle Regulierung
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Bis zu 50% Bonus + Willkommensgeschenk
Kostenloses Lehrmaterial für Einsteiger
Deutschsprachier Kundenservice und volle Regulierung
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Kostenlose Einzelschulung
Nur 100€ Mindesteinzahlung
Übersichtliche Handelsplattform
ACHTUNG - Der AlgoCashMaster ist BETRUG
Wenn Du ernsthaft mit binären Optionen handeln möchtest, empfehlen wir dir folgende Artikel:
Das hat uns bei besonders gut gefallen:
Bekannt aus der TV-Werbung
Deutschsprachiger Kundenservice
Aktion - Exlusiv für unsere Leser:
Nur JETZT: 150% Bonus als Geschenk!
Nur noch wenige Plätze verfügbar
Geringe Mindesteinzahlung
*Anmerkung: Bitte sichern Sie sich diesen Platz nur bei ernsthaftem Interesse. Die Plätze sind sehr begrenzt.